Beschäftigung

Arbeitsgelegenheiten (AGH)


Unsere Zielsetzung und Motivation

Eines der Ziele unserer Arbeit ist die Schaffung von Arbeitsplätzen für Langzeitsarbeitslose. Aus diesem Grunde haben wir im Laufe der Jahre zahlreiche Projekte zur Schaffung von Arbeitsgelegenheiten initiiert und durchgeführt.

Hierüber wird der Arbeitsalltag erprobt und darüber der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt ermöglicht.

 

Alle diese Projekte haben, neben der gezielten Förderung von Langzeitarbeitslosen, eines gemeinsam: sie sind nachhaltig.

 

Viele Menschen profitieren von unseren Projekten: Langzeitarbeitslose, Senioren, bedürftige Menschen, Kinder … und alle Projekte sind bereits seit mehreren Jahren erfolgreich. Dies nicht zuletzt deswegen, weil wir für und mit den Menschen unserer Region arbeiten, die dafür sorgen, dass unsere Projekte nicht ins Leere laufen, sondern konkrete Bedürfnisse dauerhaft gewährleistet.

 

Finanziert wird das Projekt über das Jobcenter Herzogtum Lauenburg, worüber hinaus die Beschäftigten bis zu 120 € monatlich ergänzend zu Ihren Sozialleistungen erhalten können.

 

Mit allen Arbeitsgelegenheiten wird auch Personen mit Migrationshintergrund - mit mehr oder weniger guten Deutschkenntnissen - der Einstieg und die Integration in die Gesellschaft ganz wesentlich erleichtert. Ihnen wird hier die Möglichkeit gegeben:

  • sich in der deutschen Sprache zu üben
  • soziale Kontakte zu knüpfen
  • sich an den Arbeitsalltag zu gewöhnen

Für Alleinerziehende können reduzierte Arbeitszeiten vereinbart und damit neue Perspektiven der Arbeitsaufnahme entwickelt werden.

 

Arbeitsgelegenheiten in Geestküche und Geestbistro

 

Die Geestküche im Buntenskamp 7 ist ein Projekt der INI Beschäftigung, das Arbeitsgelegenheiten schafft!

Eine bunte Mischung von Aufgaben steht an:

  • Fahrdienste zur Abholung der gespendeten Lebensmittel
  • Küchenhilfen für das Putzen und Sortieren der angelieferten Waren
  • Köchinnen für die Zubereitung der Mahlzeiten
  • Service-Kräfte für die Bedienung der Gäste
  • Bürokraft für die Organisation der Finanzen

Unter den Beschäftigten und Helferinnen wird festgelegt, wer welche Tätigkeiten innerhalb der Geestküche ausübt. So ist bereits vor Beginn der eigentlichen Arbeit sichergestellt, dass möglichst jede/r Mitarbeiter/in sich so betätigt, wie es ihr oder ihm am ehesten gefällt. So ist ein atmosphärisch reibungsloser Ablauf gewährt.

 

Auch das Geest-Bistro im Buntenskamp 9 ist ein Projekt, das Langzeitarbeitslosen im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt ermöglicht. Das Geest-Bistro erweitert das Mittagessen-Angebot der Geestküche. Alle Arbeitsgänge der Gastronomie fallen hier an und können von den Beschäftigten eingeübt werden.

 

 

Arbeitsgelegenheiten in der Pflege